Instant Search

All posts by
turnagain

Key West, Florida

Eine Krabbe kreuzt gelangweilt den Highway und wechselt ihr Revier vom Atlantik in den Golf von Mexiko. Polizeikarossen liegen wie Alligatoren am Straßenrand und starren durch die fahrenden Autos hindurch. Das Wetter wechselt von Sonne zu Wolkenbruch und wieder zurück. Alles ganz unaufgeregt auf den Keys möchte man meinen. Doch die 42 Brücken von Key Largo nach Key West verlaufen spektakulär mitten durch den Ozean und entspringen einer Romankulisse aus der Feder Ernest Hemingways, der am südlichsten Punkt der USA einen Teil seines Lebens verbrachte.

READ MORE

The Joshua Tree Tour 2017, Miami

Die vier Triebwerke schnurren wie ein Kätzchen, als der mächtige A380 durch den dichten Wolkenhimmel über Miami gleitet. Souveräner als mit dem König der Lüfte, kann man in dieser kunstverrückten Stadt kaum landen. Die schwüle Luft taut mein tiefgefrorenes Shirt in Sekundenschnelle auf und es schmiegt sich liebevoll an meinen Körper.

READ MORE

Auszeit Chalets, Großarltal

Wer über 5 Jahre Werbung für Franziskaner Weissbier gemacht hat, der sollte mit dem Begriff Auszeit eigentlich etwas anfangen können. Doch die gleichnamigen Chalets in Hüttschlag, mitten im Nationalpark Hohe Tauern, heben die Bedeutung auf ein neues, ungleich höheres Niveau. Nach dem sonnigen Start in München, trübt sich der Himmel immer mehr ein und erste Quellwolken zeugen von Wärmegewittern.

READ MORE

Grand Hotel Fasano, Gardone Riviera

„Das Westufer des Gardasees ist völlig anders, als die stark besuchte Ostseite“ bestätigt mir Olliver Mayr, seines Zeichens Hotelmanager des Grand Hotel Fasano. „Wir setzen hier eher auf Individual-Tourismus und Luxusreisende“. Das glaube ich ihm sofort beim Anblick der neoklassizistischen Hotelfeste, die im Jahr 1888 erbaut wurde und noch heute jede Menge Geschichte ein- und ausatmet. Wobei mir der Atem beim ersten Anblick der Panoramaterrasse samt Gardasee-Kulisse glatt wegbleibt.

READ MORE

Nek, Arena di Verona

Die letzten Sonnenstrahlen fangen sich auf dem Mauerwerk der historischen Arena. Es ist Zeit für Brot und Spiele, doch die Stufen im weiten Rund der Veranstaltungsstätte sind verlassen. Das wird in 24 Stunden deutlich anders sein, denke ich mir und proste einem gewaltigen Sonnenuntergang entgegen. Noch befinde ich mich auf der Dachterrasse des 12. Stockwerks unserer Agentur und blicke direkt in das weite Rund der Arena von Valencia. Valencia? Verona? Hauptsache ich bin Morgen in Italien.

READ MORE

Dubrovnik, Kroatien

Rein oder raus? Mann oder Maus? Keine triviale Angelegenheit in Anbetracht der dürftigen Außentemperatur von 15 Grad Celsius. Doch die Worte von Vedrana Vukosav, Sales Managerin des Hotel Kazbek, geben mir den letzten Schub. „Bisher hat sich noch keiner in den Pool getraut“. Und dabei macht dieser einen mehr als ordentlichen Eindruck. Also nichts wie rein in das leicht erwärmte Nass.

READ MORE

Riviera Maya, Yucatán

Das Land der Maya erstreckt sich auf einer Halbinsel im Golf von Mexico und ist so eine Mixtur aus Kultur und All-Inclusive-Programm. Bisher war ich dem mexikanischen Spring Break ja immer recht skeptisch gegenüber eingestellt, aber nach Machu Picchu im letzten Jahr, wollte ich Chichén Itzá unbedingt von meiner Bucket List streichen.

READ MORE

Maison Azul, Merida

Es ist kurz nach 8 Uhr abends, als ich endlich den Pin Code in die mächtige Eingangspforte der Maison Azul in Merida eintippe. Das schwere Tor gibt widerwillig nach und ich tappe mich durch ein Halbdunkel aus Schatten, religiösen Artefakten und aufgeblähten Engelsfresken. Der Palast wirkt wie die wahrgewordene Fabelwelt eines Carlos Ruiz Zafón. READ MORE

Chalet Mirabell, Meran

Ein guter Tag beginnt mit Schampus und Pralinen. So jedenfalls sieht das Familie Reiterer, die mich in ihrem Chalet Mirabell bei Meran fürstlich verwöhnt. An der „live cooking station“ werden zum Frühstück frische Crêpes sowie diverse Eierspeisen in Echtzeit zubereitet. Das es auch Weißwürste mit Brezen, locker 10 verschiedene Semmelgattungen oder schottischen Wildlachs gibt, versteht sich fast von selbst.

READ MORE