Instant Search

All posts by
turnagain

The Omnia, Zermatt

Das Elektromobil düst lautlos durch die schmalen Gassen des weihnachtlich geschmückten Zermatts, bevor es ohne Vorwarnung in einer unterirdischen Fledermaushöhle verschwindet. Der Fahrer öffnet wortlos die Beifahrertür, kümmert sich diskret um das Gepäck und holt bereits den Lift. „Sie werden erwartet“. Nicht mehr, nicht weniger. Kaum spürbar gleiten wir nach oben, unter uns jetzt nur noch die bunten Lichter des 1.610 Meter hoch gelegenen Matterhorn-Dorfs.

READ MORE

Grand Hotel Waldhaus Flims

„Das ist erst meine zweite Führung. Ich hoffe Sie sind zufrieden?“ fragt mich Marketing-Assistentin Bettina Seehafer etwas unsicher, als wir durch die episch langen Korridore des 5 Sterne Superior Hotels Waldhaus Flims schreiten. Ich nicke nur anerkennend, denn sich in diesem Jugendstil-Juvel von 1877, mit seinen drei verschiedenen Gebäudekomplexen, zahllosen Sälen, Restaurants und Tagungsräumen zurechtzufinden, ist schon eine Leistung für sich.

READ MORE

Kitzhof, Kitzbühel

Der Schnee fällt noch etwas ungeschickt aus dem tiefverhangenen Novemberhimmel, so als würde er dem plötzlichen Wintereinbruch selbst nicht so recht trauen. Überrascht von den eigenen Möglichkeiten, überrascht von der eigenen Magie, ziert ein dünner Puderzuckermantel die umgebenden Gipfel, allem voran den berühmten Hahnenkamm mit seiner Streif, jener Skipiste, die als gefährlichste der ganzen Welt gilt.

READ MORE

web summit 2017, Lissabon

Kopfschüttelnd blicke ich in die App des diesjährigen web summit und staune über meine eigene Fehlplanung, die für einen überzeugten Reiseprofi meines Schlages, einer echten Demütigung gleichkommt. Einen ganzen Tag zu früh angereist, alle relevanten Vorträge nicht Morgen, sondern erst in 36 Stunden und die heiß begehrte Einlass-Badge baumelt, ohne eine einzige Warteminute, auch schon um den Hals.

READ MORE

Sonnenburg, Pustertal

Die Sterne funkeln so klar und deutlich, als wollten sie das Land der Burgen, Täler und Flüsse auch nachts zum Strahlen bringen. Ich stehe auf der Dachterrasse meiner Suite, blicke auf ein Meer aus glitzernden Diamanten und kann es kaum erwarten, meine Wanderstiefel endlich auf den Pfad zu bringen, doch Markus Wechselberger, Hoteldirektor der Sonnenburg im Pustertal, schwört mich erst einmal auf das Abendessen ein. „Heute gibt es Fischspezialitäten, verpackt in ein 4-Gänge-Menü. Wir sehen uns gleich im Restaurant-Bereich“.

READ MORE

ZanziResort, Sansibar

„Aufgrund des schlechten Flugwetters, können wir leider nicht alle Gepäckstücke mitnehmen. Diese kommen mit einer späteren Maschine nach“. Soweit die schmallippige Durchsage einer Mitarbeiterin der Precision Air im recht renovierungsbedürftigen Abflugbereich des Flughafens von Arusha. Was sollen uns diese Worte sagen? Wir versuchen es jetzt mal mit dem fliegen und wenn es nicht so klappt, dann ist wenigstens eure Garderobe in Sicherheit?!

READ MORE

Serengeti Nationalpark, Tansania

Ich sitze in einem Camp in Afrika, am Fuße der Rongai Berge, mein Blick wandert über die weite Ebene der Serengeti, im Hintergrund läuft der Original Score von John Barry und ich lasse die letzten vier Tage Revue passieren.

Der erste Tag beginnt mit einem panischen Aufschrei und ich weiß sofort, entweder hat sich meine Frau an dem Rinnsal von Dusche verbrannt oder wir haben Besuch aus dem Terrarium.

READ MORE